Haris Tabakovic verlässt den SC Austria Lustenau im Sommer

Donnerstag, 24 März 2022
GEPA Pictures GEPA Pictures

Haris Tabakovic wird den SC Austria Lustenau am Ende der Saison nach zwei Jahren verlassen. Der Angreifer wechselt im Sommer ablösefrei zum FK Austria Wien.

Der 27-Jährige kam im September 2020 vom ungarischen Verein Diosgyor zur Austria und schlug im grün-weißen Trikot voll ein. In seiner Debüt-Spielzeit war der gebürtige Schweizer in 23 Pflichtspielen an 25 Treffern direkt beteiligt. Mit bereits 22 Toren in dieser Saison spielte sich der Sturmtank in den vergangenen Monaten weiter ins Rampenlicht und damit auch in den Fokus von Bundesliga-Klub FK Austria Wien.

Zu seinem Abschied bei der Austria meinte Tabakovic: „Ich habe dem Verein und den Menschen hier sehr viel zu verdanken. Es ist mir daher ein großes Anliegen „Danke“ zu sagen und allen Fans, Mitarbeitern und meinen Mitspielern zu versichern, dass ich bis zum letzten Tag meiner Zeit hier alles auf dem Platz geben werde! Wir haben als Mannschaft in dieser Saison den Aufstieg als großes Ziel. Dieses möchte ich unbedingt als krönenden Abschluss meiner Zeit hier gemeinsam mit diesem Verein und euch allen erreichen. Trotz der durchwegs positiven Gespräche mit den Verantwortlichen wusste ich nur bedingt was mich erwartet und ich hatte Zweifel, ob der Schritt in eine 2. Liga der Richtige für mich ist. Heute kann ich sagen, dass dieser Schritt, der mir Anfangs nicht leicht gefallen ist, eine der besten Entscheidungen meiner bisherigen Karriere war!“

Austria-Sportkoordinator Alexander Schneider sagte: „Natürlich bedauern wir, dass Haris sich entschieden hat, den Verein zum Saisonende zu verlassen. Nichtsdestotrotz möchten wir uns bei Haris für die Zeit in Lustenau - die mit der heutigen Verkündung des Wechsels noch nicht zu Ende ist - bedanken und wünschen ihm für seine fußballerische als auch private Zukunft nur das Allerbeste. Haris hat sich zu jedem Zeitpunkt hier überaus professionell verhalten und wir hatten jederzeit ein sehr gutes und vertrauensvolles Verhältnis zueinander. Die Attraktivität unserer Spieler für die Bundesliga bestätigt den von uns eingeschlagenen Weg und die großartige Arbeit der Mannschaft und des Trainerteams. Es ist gut, dass jetzt Klarheit herrscht und wir gemeinsam mit Haris den vollen Fokus auf die letzten neun Spiele der Saison richten, um gemeinsam das große Ziel Bundesliga zu realisieren.“

Team VS. Team 2

11.02.2023

Samstag, 17:00 Uhr

6
6
T
1
2
S
2
6
M
Hotel Gotthard
Hotel Gotthard

Newsletter Anmeldung

Tickets & Kontakt

Kontakt

SC Austria Lustenau
Kaiser-Franz-Josef-Strasse 1
6890 Lustenau
Österreich

Telefon: +43 (0) 5577 / 86 250
Telefax: +43 (0) 5577 / 86 250-4
Internet: www.austria-lustenau.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren

Medienpartner